Archiv

Artikel Tagged ‘HP 48G’

Hier gibt’s jetzt Latex …

16. März 2010 dirks Kommentare ausgeschaltet

OK, das war nur ein Teaser. Statt Latex gibt es hier nur LaTeX. Ich habe das Wordpress-Plugin Easy LaTeX (»Wordpress) installiert, um mathematische Formeln schreiben zu können. Beispiel:

\displaystyle \int_{0}^{1} x^2- y\,\mathrm{d}x + \frac {x^2-y} {2}

Wozu das Ganze? Eigentlich wollte ich nur zeigen, dass der HP 48G und seine Android-Emulation droid48 einen Formeleditor besitzen. Wie die Formeln dort mit dem EquationWriter eingegeben werden, zeigt das folgende Video:

Im Video wirkt die Eingabe der Formel etwas zäh. Das täuscht aber und liegt nur daran, dass ich das Video im Android-Emulator aufgezeichnet habe. Tatsächlich sieht man also einen HP 48-Emulator, der wiederum in einem Android Emulator auf meinem Laptop läuft. Das Drücken der Tasten mit der Maus ist etwas mühsam. Auf meinem HTC Hero lässt sich droid48 sehr flüssig mit dem Daumen bedienen.

Original und Emulation – HP 48

14. März 2010 dirks 1 Kommentar
HP 48G und HTC Hero mit droid48

HP 48G und HTC Hero mit droid48

Zeitsprung in das Jahr 1993:

Helmut Kohl ist Bundeskanzler, die aktuelle Windows-Version trägt die Nummer 3.1 und das Internet ist so gut wie unbekannt. Die Deutsche Telekom und Mannesmann Mobilfunk haben gerade erst ihre D1- und D2-Netze gestartet. Die Deutsche Post versucht uns mit dem Slogan “Fünf ist Trümpf”, die neuen, 5-stelligen Postleitzahlen schmackhaft zu machen. Raider heißt schon Twix.

In dieser Zeit ist der Hewlett-Packard HP 48G (»Wikipedia) das Spitzenmodell der wissenschaftlichen Taschenrechner. Ausgestattet mit 32 kB RAM erfolgt die Eingabe mit Umgekehrter Polnischer Notation (»Wikipedia) auf 6-fach (sic!) belegten Tasten. Der HP 48G beherrscht Vektor- und Matrizenrechnung, kann differenzieren und integrieren, mit Einheiten rechnen und Funktionsgraphen zeichen.

Genau das Richtige für das Maschinenbaustudium. Da ich schon immer ein Faible für Taschenrechner besaß, kam ich 1993 nicht am HP 48G vorbei.

Zurück nach 2010:

droid48 auf Android

droid48

17 Jahre später habe ich meinen HP 48G mit einem frischen Satz Batterien aus einem mehrjährigen Tiefschlaf geholt. Der Anlass dafür befindet sich auf meinem aktuellen Telefon, dem HTC Hero.

Das HTC Hero arbeitet mit dem Android Betriebssystem (»Wikipedia) und ja, es gibt eine App dafür: Sie heißt droid48, stellt eine vollständige Emulation des legendären HP 48 dar und kann kostenlos aus dem Android Market installiert werden.

Der technische Fortschritt ist unbeschreiblich. Der HP 48G verfügt über 32 kB Speicher, der Speicher meines HTC Hero ist mit seiner 16 GB großen Speicherkarte  500.000-mal größer. Die Saturn-CPU des HP 48G ist mit 4 MHz getaktet, der wesentlich leistungsfähigere Qualcomm-Prozessor des HTC Hero arbeitet mit 528 MHz. Das HTC Hero ist dabei viel kleiner als der HP 48G.

Zwischen meinen Studienunterlagen habe ich noch die beiden original Handbücher aus 1993 gefunden. Das deutsche “Benutzerhandbuch” und das englische “Advanced User’s Reference Manual” mit je rund 600 abgegriffenen Seiten warten darauf, von neuem durchgearbeitet zu werden.

Wer mit droid48 spielen möchte, aber keine Handbücher zum HP 48G mehr besitzt, findet die entsprechende Dokumentation bei hpcalc.org.

Größenvergleich HTC Hero und HP 48G

Größenvergleich HTC Hero und HP 48G

KategorienAndroid Tags: , , ,